Wie zukunftsfähig planen und bauen?

11.07.2022

Pandemie, Klimakrise und geopolitische Verwerfungen – die Rahmenbedingungen, unter denen Gebäude konzipiert, entworfen und gebaut werden, ändern sich ebenso dynamisch wie die Nutzungskonzepte. Wie lässt sich das zunehmend Unplanbare meistern? Zur Beantwortung dieser Frage hatte der Bürodienstleister STREIT Service & Solutions gemeinsam mit Wilkhahn am 28. Juni in den VIP-Eventbereich des neuen Europa-Park Stadions in Freiburg eingeladen.

Die Heimspielstätte des SC Freiburg wurde nach Plänen von HPP Architekten gebaut. Fotos: Wilkhahn

Burkhard Remmers von Wilkhahn stellte die wesentlichen Dimensionen zukunftsfähiger Bürogebäude am Beispiel der digitalen Projektion „Human Centered Workplace“ vor, die gemeinsam mit dem Architekturstudio 1zu33 für einen fiktiven Verlag im Kopenhagener Nordhavn realisiert wurde. Im Anschluss erläuterte Antonino Vultaggio von HPP Architekten in seinem spannenden Beitrag die komplexen Planungsgrundlagen für das Stadion und das Konzept des Büros für nachhaltiges Bauen. Über 70 Gäste folgten hochinteressiert den beiden Impulsvorträgen, die im Vorfeld von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung anerkannt worden waren.

Burkhard Remmers, Leiter der internationalen Kommunikation bei Wilkhahn, äußert sich zu der Frage: Wie lässt sich das Unplanbare meistern? Foto: Wilkhahn

Im Anschluss wurden die zentralen Themen der beiden Vorträge in informellen Gesprächen und bei badischer Gastlichkeit vertieft. Viele nutzten auch die Gelegenheit, die Entwicklungsgeschichte und die Modelle des neuen, besonders nachhaltig konzipierten Schalenstuhl-Programms Yonda in einer kleinen Ausstellungsinsel zu erkunden und den besonders dynamischen Bürostuhl IN auszuprobieren. Schließlich hatte Clemens Imberi, Leiter der Business Unit STREIT Inhouse, bei seiner Begrüßung darauf hingewiesen, dass sein Unternehmen die Geschäftsstelle des Kult-Vereins SC Freiburg komplett eingerichtet hatte – unter anderem mit IN-Bürostühlen und Occo-Besprechungsstühlen.

Die Entwicklungsgeschichte des neuen Wilkhahn-Schalenstuhls Yonda wurde in einer kleinen Ausstellung gezeigt. Foto: Wilkhahn

Kurz: Referenten, Mitarbeitende und Teilnehmer:innen verbrachten einen inspirierenden Abend, der von den gastgebenden Unternehmen in einer außergewöhnlichen Location perfekt organisiert worden war!

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat über spannende Events, Geschichten aus der Bürowelt und interessante Produktneuheiten. Jetzt abonnieren

 

Weitere Infos

Erfahren Sie mehr über das Konzept des „Human Centered Workplace“.

Suscríbete a nuestro boletín

regístrate ahorano, gracias

Abonnez-vous à notre newsletter

inscrivez-vous maintenantNon, merci

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt registrierenNein, Danke

Subscribe to our newsletter

register nowNo, thank you