PrintStool One - Hocker aus dem 3D-Drucker

Programm 203, Design: Thorsten Franck

In Zusammenarbeit mit dem Designer Thorsten Frank wurde dafür eine Hocker-Kollektion entwickelt, deren Formen sich besonders gut für die materialsparende Produktion in diesem Verfahren eignen. Die zukunftsweisende Ästhetik des PrintStool One wird durch die innovative Herstellungstechnologie überhaupt erst ermöglicht. Die ausgefeilten, dreidimensionalen Strukturen verbinden geringen Materialeinsatz mit hoher Festigkeit, die durch die raffinierte Verspannung von Sitz und Sohle des Korpus bis zu 100 kg Nutzergewicht trägt.

Zukunftsträchtig ist auch das nachwachsende und zu 100% biologisch abbaubare Druckmaterial. Der 3D-Druck gilt im Zusammenhang mit der digitalen Revolution der „Industrie 4.0“ als eine Schlüsseltechnologie.

Mit dem PrintStool One setzt sich Wilkhahn in der Büromöbelbranche an die Spitze dieses zukunftsweisenden Herstellungsverfahrens, das völlig neue Dimensionen eröffnet: Beim 3D-Druck verschmelzen die Rollen von Produzent und Consumer – der Kunde wird zum Prosumer.

Video

PrintStool lässt sich gut mit den folgenden Produkten kombinieren: